Kräuterrührei mit Tomaten und Pilzen

Lassen Sie es sich schmecken – mit unseren basischen Rezeptvorschlägen für Frühstück, Mittag und Abendessen.

Frühstück

Mittagessen

Linsenaufstrich mit Champignons Brokkoli-Quiche
Zutaten Rührei:
  • 20 g junger Giersch (Wildkraut aus der Natur, ersatzweise Basilikum oder Rucola)
  • 1 Bund Pimpinelle
  • ½ Bund Schnittlauch
  • 6 Eier
  • 4 EL Milch
  • Salz
  • 1 EL Butter
     
Zutaten Tomaten und Pilze:

2 Zwiebeln
300 g Champignons
1 kg Tomaten
1 EL Öl
Salz
Pfeffer
½ TL getrockneter Thymian
 

Nährwert:

Rezept für 4 Portionen

Brennwert pro Portion: 230 kcal/962 kJ

Kräuter fein hacken, Zwiebeln klein schneiden. Champignons in Scheiben schneiden. Tomaten würfeln. Eier und Milch mit Kräutern in einer Schüssel verquirlen und mit Salz würzen. Butter in einer Pfanne zerlassen und Eier-Milch-Masse dazugeben. Sobald sie zu stocken beginnt, mit einem Pfannenwender grob zerstossen. In einer weiteren Pfanne Öl erhitzen, Zwiebeln glasig dünsten, Pilze hinzufügen und ca. 3 Min. mitdünsten. Tomaten dazugeben und alles offen ca. 5 Min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Falls nötig, etwas Flüssigkeit abgiessen. Zusammen mit dem Rührei servieren.

Abendessen

Bildnachweis und Rezepte: Säure-Basen-Kochbuch - Jeden Tag basisch geniessen – Prof. Dr. Jürgen Vormann, Karola Wiedemann

Fotografin: Coco Lang, Gräfe und Unzer

Welches Basica® passt zu mir?

Basica® Produkte