Glückliche junge Frau kocht auf Basis basischer Rezepte | © Basica

Haselnussmakronen

Lassen Sie es sich schmecken – mit unseren basischen Rezeptvorschlägen für Frühstück, Mittag und Abendessen.

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Fruchtige basische Getränke

Backen mit Basica

Basische Fruchtschnittchen Vanillekipferl
Zutaten
  • 215 g gemahlene Haselnüsse 
  • 90 g Basica Vital® 
  • 50 kleine Haselnusskerne 
  • 150 g Zucker 
  • 2 Eier 
  • ¼ Zitrone (Schale und Saft) 
  • 1 Prise Salz 
  • 1 Pck. Backoblaten 
Zubereitungszeit

ca. 1 Stunde, davon Arbeitszeit ca. 30 Minuten

 

Für ca. 50 Stück

Beide Eier trennen, das Eiweiß mit Salz und Zucker zu steifem Schnee schlagen. Anschließend die Zitronenschale und den Saft unterrühren. Die gemahlenen Haselnüsse mit Basica Vital® mischen und mit einem Kochlöffel unter den Eischnee heben. Das Backblech mit den Oblaten belegen. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und kirschgroße Teighäufchen auf die Oblaten setzen. Da die Makronen beim Backen noch etwas auseinander laufen, nicht die ganze Oblate mit Teig ausfüllen. In die Mitte jedes Teighäufchens einen Haselnusskern setzen. Die Makronen im vorgeheizten Ofen auf unterster Schiene bei 150 °C ca. 18–22 Minuten mehr trocknen als backen. Die Haselnussmakronen sollten in der Mitte noch einen weichen Kern haben, da sie beim Abkühlen fester werden.

Bildnachweis und Rezepte: Säure-Basen-Kochbuch - Jeden Tag basisch genießen – Prof. Dr. Jürgen Vormann, Karola Wiedemann

 

Fotografin: Coco Lang, Gräfe und Unzer

Welches Basica® passt zu mir?

Basica® Produkte