Glückliche junge Frau kocht auf Basis basischer Rezepte | © Basica

Husarenkrapfen

Lassen Sie es sich schmecken – mit unseren basischen Rezeptvorschlägen für Frühstück, Mittag und Abendessen.

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Fruchtige basische Getränke

Backen mit Basica

Kletzenbrot Nuss-Orangen Schnitten mit Ingwer
Zutaten
  • 130 g Mehl 
  • 70 g Basica Vital® 
  • 70 g gemahlene Haselnüsse 
  • 70 g Zucker 
  • 160 g Butter (Margarine) 
  • 150 g Kirsch- oder Johannisbeergelee 
  • 2 Eigelb Zimt Puderzucker 
     
Zubereitungszeit

ca. 2¼ Stunden davon Arbeitszeit ca. 40 Minuten

Für ca. 40 Stück

Das Mehl mit Basica Vital®, Haselnüssen und Zucker auf der Arbeitsfläche anhäufen. Die Butter (Margarine) in kleinen Flöckchen darauf verteilen. Eigelb und Zimt in die Mitte geben und alle Zutaten mit einem großen Messer durchhacken. Dann mit den Händen zu einem Mürbeteig verkneten. Den Teig in eine Folie wickeln und etwa eine Stunde kalt stellen. Das Backblech fetten oder mit Backpapier belegen. Aus dem Teig etwa walnussgroße Kugeln formen und auf das Blech setzen. In jede Kugel mit einem Kochlöffelstiel eine kleine Mulde drücken. Dann das Gelee leicht erwärmen und mit einem Spritzbeutel oder Teelöffel in die Mulden füllen. Die Plätzchen auf mittlerer Schiene bei 175 °C ca. 15– 18 Minuten backen. Die heißen Husarenkrapfen mit Puderzucker bestäuben und das restliche Gelee in die Mulden einfüllen.

Bildnachweis und Rezepte: Säure-Basen-Kochbuch - Jeden Tag basisch genießen – Prof. Dr. Jürgen Vormann, Karola Wiedemann

 

Fotografin: Coco Lang, Gräfe und Unzer

Welches Basica® passt zu mir?

Basica® Produkte