Glückliche junge Frau kocht auf Basis basischer Rezepte | © Basica

Brokkoli-Quiche

Lassen Sie es sich schmecken – mit unseren basischen Rezeptvorschlägen für Frühstück, Mittag und Abendessen.

Frühstück

Mittagessen

Kräuterrührei mit Tomaten und Pilzen Kürbissuppe mit saurer Sahne
Zutaten Teig:
  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 100 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • Öl für die Form 
Zutaten Belag:
  • 3 Zwiebeln
  • 500 g Brokkoli
  • 400 g Möhren
  • 2 EL neutrales Öl (z. B. Rapsöl)
  • 3 EL Sojamehl
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 300 g fettarmer Joghurt (1,8 % Fett)
  • 200 g saure Sahne
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 EL Wasser
Nährwert:

Rezept für 12 Portionen (Springform mit 26 cm Durchmesser)

Brennwert pro Portion: 235 kcal/983 kJ

Mehl, Salz, Butter und Ei zu einem Teig kneten. Zwiebeln und Möhren schälen und klein schneiden. Brokkoli in Röschen zerteilen. Zwiebeln in Öl glasig dünsten, Brokkoli und Möhren hinzufügen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. dünsten. Währenddessen Ofen auf 200° C vorheizen und Springform (ø 26 cm) mit Öl fetten. Sojamehl mit 6 EL kaltem Wasser verrühren und quellen lassen. Teig in der Form verteilen und Rand formen. Joghurt, saure Sahne und gequollenes Sojamehl verrühren. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen, gehackte Petersilie unterrühren. Das Gemüse in die Form geben, Joghurt-Sahne-Mischung darüber gießen. Im Ofen ca. 40 Min. backen.

Brokkoli-Quiche

Abendessen

Bildnachweis und Rezepte: Säure-Basen-Kochbuch - Jeden Tag basisch genießen – Prof. Dr. Jürgen Vormann, Karola Wiedemann

 

Fotografin: Coco Lang, Gräfe und Unzer

Welches Basica® passt zu mir?

Basica® Produkte